Das Sauerland

Urlaub im Sauerland – macht glücklich

Es ist, wie es ist – das Sauerland-Gefühl. Sauerland, das sind die Menschen, die Natur und die Landschaft. Das sind Kultur und Köstlichkeiten, bisweilen erst auf den zweiten Blick erkennbar. Das Sauerland-Gefühl ist wie heimkommen, wie Heimat auf Zeit, wie Urlaub bei Freunden.

Das Sauerland

Ursprünglich, rauh, bergig und waldreich – und doch so liebenswürdig und entdeckenswert

Wie beschreibt man das Sauerland am besten? Ganz abgesehen davon, dass Sie sich selbst ein Bild machen sollten, versuchen wir es mal mit ein paar Sauerland-Stichworten:

Die Landschaft ist geprägt von Vielfalt. Bewaldete Höhenzüge und Bergkuppen, glitzernde Seen, weite Senken mit allen Grüntönen der Natur. Das Sauerland hat viele Gesichter.

Der Wald ist hier ständiger Begleiter. Entdecken Sie die Ruhe und Mystik dieser großen, zusammenhängenden Waldgebiete. Von weiter Entdeckertour bis entspannter Rundroute machen die Sauerländer Wälder Ihnen ein Erholungsangebot.

Kleine, beschauliche Dörfer liegen wie kleine Perlen eingebettet in der Landschaft. Ihre Bewohner sind stolz auf blitzsaubere Fachwerkhäuser und intakte Dorfgemeinschaften.

Das „Land der 1.000 Berge” wird es genannt. Als nordöstlicher Teil des Rheinischen Schiefergebirges mit insgesamt über 2.700 Erhebungen über 400 m, macht es diesem Namen alle Ehre. Die höchste Erhebung ist der Kahle Asten nahe Winterberg mit 841,9 m über NN.

Naturschätze gibt es hier allerorten. Der „Naturpark Sauerland Rothaargebirge” schützt sie und vereint seltene Insekten, imposante Wisente oder schnelle Wanderfalken in diesen wald- und gewässerreichen Landstrichen.

Kultur

Raum für Entdeckungen

Eine lebendige Kunst- und Kulturszene prägt das Sauerland. Sie beschränkt sich nicht nur auf Brauchtum, sondern wartet mit entdeckenswerten Themen auf. Das europaweit größte internationale Brass-Festival beispielsweise, oder Kunstwerke renommierter Künstler mitten in der Natur, eine faszinierende Museumslandschaft, und zahlreiche Galerien und Kunsthandwerksbetriebe.

Sehenswerte Kleinode, wie romanische Kirchen mit Malereien von internationaler Bedeutung, Konzerte heimischer und überregionaler Künstler und Festival-Highlights der Extraklasse lassen das Herz der Kulturfreunde höher schlagen.

Es ist ein reizvoller Kontrast der Angebote, den es zu entdecken gilt.

Erdung – zum Greifen nah

Das Sauerland ist eine Insel…

… für Ruhesuchende. Keine zwei Autostunden von den Ballungsgebieten in der Mitte Deutschlands entfernt, liegt das Ziel Ihrer Suche nach Entschleunigung. Ihre Erholungsinsel. Ihr Ruhepol. An den Sie immer wieder gern zurückkehren, um Kraft zu tanken. Erdung – zum Greifen nah.

Sehenswertes

Erlebnisse und Genuss
rund um die SauerlandHotels

Natürlich haben wir Lieblingsziele in unserer Heimat. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige davon ans Herz legen. Und falls für Ihre Interessen gerade nicht das Richtige dabei ist, sprechen Sie uns gerne an. Denn wir wissen, wo die interessantesten Veranstaltungen stattfinden, angesagte Ausstellungen eröffnet werden, sportliche Ziele zu finden sind oder besondere kulinarische Genüsse dargeboten werden.

Zudem haben unsere Touristiker vor Ort alle wissenswerten Dinge für Sie aufbereitet. Informieren Sie sich gerne bei:

www.schmallenberger-sauerland.de
www.sauerland.com
www.hallenberg-tourismus.de

Sauerland-Entdeckungen

Empfehlungen Ihrer Gastgeber

Es gibt viele Lieblingsorte im Sauerland. Entdecken Sie Ihren ganz persönlichen Favoriten. Die Gastgeber der SauerlandHotels jedenfalls haben für Sie ein paar Anregungen:

Die Wisent-Wildnis

Stefan Wiese-Gerlach vom Jagdhaus Wiese empfiehlt eine Wanderung zu den beeindruckenden Majestäten der Wälder.

„Vom Jagdhaus Wiese aus sind es nur drei Kilometer bis zur Wisent-Wildnis, die eine beeindruckende Begegnung mit diesen imposanten Tieren ermöglicht. Auf einer naturnahen Fläche mit etwa 20 ha Größe lebt eine kleine Herde. Das Gehege lässt sich auf einem naturnahen Pfad komplett umrunden. Eine ansprechende Erlebnisgastronomie macht den Ausflug perfekt.“

www.wisent-welt.de

Die Golddorf-Route Oberkirchen

Karl-Anton Schütte vom Landhotel Gasthof Schütte empfiehlt eine Wanderung mit Aussicht.

„Die Golddorf-Route in Oberkirchen bietet Ihnen Sauerland pur. Beeindruckende Fernsichten, einen Abstecher zur Kunstschmiede Schütte und ganz viel Erholung in der Natur.“

Golddorf-Route Oberkirchen

Der Kahle Asten

Stefan Schneider vom Waldhaus Ohlenbach rät, den “König der Sauerländer Berge” zu besuchen.

„Nur vier Kilometer vom Waldhaus Ohlenbach entfernt, liegt der höchste Berg NRW’s. Er bietet einen spektakulären Rundumblick, ursprüngliche Heidelandschaft und einen Turm, der eine Wetterwarte des Deutschen Wetterdienstes sowie eine Ausstellung des LWL-Landesmuseums für Naturkunde beheimatet.“

Kahler Asten

Der Aussichtsturm am „Heidekopf“

Leander Diedrich vom Romantik Wellnesshotel Diedrich ist von diesem Ausblick immer wieder aufs Neue beeindruckt.

„Hier oben sind Sie ganz weit weg von allem, was belastet. Auf 710 m Höhe befindet sich der Aussichtsturm, der Ihren Aufstieg mit einem phantastischen Blick über die Sauerländer Bergwelt belohnt.“

Aussichtsturm Heidekopf

Der Wilzenberg

Andreas Deimann vom Romantik Wellnesshotel Deimann liebt die besondere Atmosphäre dieses Ortes.

„Der Wilzenberg ist ein markanter Punkt im Schmallenberger Sauerland und seit Jahrhunderten Begleiter und Beschützer der Menschen hier. Erforschen Sie die alten Wallanlagen und lassen Sie sich von der Stille und Kraft dieses Ortes begeistern.“

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.