Natur geniessen

Kraft tanken in der Natur

Öffnen Sie die Sinne, denn dann wird die stille Zeit in der Natur zum Genuss. Dann wird sie zur Kraftquelle und zur inneren Einkehr, dann macht sie den Kopf frei. Jede Jahreszeit bietet ihre ganz eigenen Sinneseindrücke. Der Duft nach nasser Erde im Herbst beispielsweise. Die klare Luft und Stille im Winter. Der erste warme Luftzug im Frühling. Der Duft nach gemähtem Gras im Sommer. Nirgendwo sonst erleben Sie diese Eindrücke so intensiv, wie bei einem Stopp in der Natur, weit entfernt von Alltag und Hektik.

Herzlich Willkommen in der Natur, herzlich Willkommen im Sauerland.

Gemütlich durch die Wälder

in die Natur

Ein Spaziergang macht bei jedem Wetter Spaß. Es muss keine Wander-Herausforderung sein. Wenn Sie bei einem der „Sterne im Sauerland” aus der Tür gehen, wenden Sie sich wahlweise nach rechts oder links – Sie werden in jedem Fall innerhalb kürzester Zeit einen Zugang zu einem attraktiven Rundgang durch die Natur finden. Atmen, spüren Sie die Natur – und sich selbst.

Beste Aussichten

Den Blick schweifen lassen

Sie gehören zum Spaziergang wie zur Wanderung unbedingt dazu. Die Pause und der weite Blick in die Landschaft. Wozu sonst ist man den Hang hinaufgewandert? Natürlich, um die Belohnung zu genießen. Unverhoffte Ausblicke gibt es oft schon unterwegs, der Blick auf den Horizont tut Augen und Seele gut. Hier können Sie tief durchatmen, die Gedanken schweifen lassen, Ballast abwerfen – all das. Draußen. In der Natur.

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.